Architektur macht Schule

Die Themen Architektur und Städtebau, Wohnen und gebaute Umwelt betreffen uns alle. Vom Wohnhaus über das eigene Stadtviertel bis hin zur baulichen Gestaltung ihrer Schule - auch Kinder und Jugendliche begegnen diesen Themen Tag für Tag.

Um Kindern und Jugendlichen möglichst früh in ihrer Entwicklung ein Gespür für ihre gebaute Umwelt zu vermitteln, hat die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen im Jahr 2002 das Aktionsprogramm "Architektur macht Schule!" gestartet. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler neugierig zu machen und dazu anzuleiten, scheinbar Vorgegebenes zu hinterfragen und Qualitäten zu erkennen.

Zugleich will die Kammer Schulen in Nordrhein-Westfalen Materialien und Ideen an die Hand geben, mit denen Schülern die Augen für (städte-) bauliche Probleme geöffnet werden können und ein Bewusstsein dafür geweckt wird, dass sie ihre Umwelt aktiv beeinflussen und gestalten können.

Die Architektenkammer NRW hat das Programm "Architektur macht Schule!" als Projekt in die Landesinitiative StadtBauKultur NRW eingebracht.

Meldungen

Gruppenbild der Kinder und Jugendlichen vor dem Haus der Architekten.

23.07.12 | Sommerferienangebot für Kinder: Auf ArchitekTour im Medienhafen

"Das sieht noch viel mehr nach Hafen aus, als ich dachte.“ Caronlina aus Willich zeigte sich beeindruckt von der Architektur des Düsseldorfer Medienhafens, die sie im Rahmen einer Schüler-Ferien-Aktion der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen kennen lernte. An zwei Freitagen in den Ferien lud die AKNW mit Architektin Fabiola Weuthen Kinder im Alter von acht bis 15 Jahren dazu ein, Architektur hautnah zu erleben und zu erfahren, was unsere gebaute Umwelt uns über Nutzungen, Bauherren und Architekten verraten kann. [mehr]

Titelbild des Kinderbuches "Achtung, Baustelle Bauernhof!". - Foto: AKH

01.07.12 | Achtung, Baustelle Bauernhof!

Es ist wie im Kino: Große Erfolge ziehen eine Fortsetzung nach sich. So auch das Kinderbuch „Achtung Baustelle“, das die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen in Kooperation mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen herausgegeben hat und das mittlerweile in die fünfte Auslage geht. Das Kinderbuch lief so erfolgreich, dass der Gerstenberg-Verlag nun mit denselben Partnern einen zweiten Teil „Achtung, Baustelle Bauernhof!“ in den Buchhandel bringt. [mehr]

21.03.12 | Foto-Ausstellung "Schulen in Deutschland" im Haus der Architekten

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen präsentiert ab dem 22. März eine Foto-Ausstellung im Haus der Architekten, die die Architektur von Schulgebäuden aus ganz Deutschland dokumentiert. "Schulen in Deutschland" ist der Titel der Ausstellung, in deren Rahmen eindrucksvoll deutlich wird, wie junge Nutzer die Architektur von Schulgebäuden annehmen. Die Ausstellung ist Teil des Programms der Architektenkammer zur Düsseldorfer Nacht der Museen am 29. April. [mehr]

23.02.12 | "Kultur und Schule" läuft erfolgreich weiter

Bereits zum dritten Mal konnte sich die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen inzwischen am Landesprogramm „Kultur und Schule“ beteiligen und über die Kooperation mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW auch im Schuljahr 2011/2012 das Unterrichtsfach „Architektur“ an Schulen einrichten. [mehr]

Schulhofansicht eines sanierten und modernisierten Schulgebäudes

31.01.12 | Fachkongress "Schulen umbauen!" in Düsseldorf

„Lernraum - Lebensraum – Neue Tendenzen im Schulbau“ hieß der erste Schulbaukongress, den die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und das NRW-Schulministerium vor fünf Jahren gemeinsam durchgeführt haben. Und der mit mehr als 400 Teilnehmern auf eine gewaltige Resonanz stieß. Am 21. März 2012 wird das Thema mit einem Fachkongress Schulbau fortgeführt und vertieft. Anmeldungen sind ab sofort möglich. [mehr]

11.10.11 | Mit einem neuem KidS-Projekt ins neue Jahr

Das Aktionsprogramm „Architektur macht Schule!“ der Architektenkammer NRW geht mit dem Jahreswechsel ins zehnte Jahr seines Bestehens. Seit 2002 vermittelt die AKNW Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Schulprojekten ein Gespür für ihre gebaute Umwelt. Zusätzlich können Lehrerinnen und Lehrer bei der AKNW auf ein großes Angebot von Informations- und Unterrichtsmaterialien zurückgreifen, die sich mit dem Themenbereich „Architektur“ beschäftigen. Ins neue Jahr wird die Architektenkammer mit einem neuen „KidS“-Projekt starten. [mehr]

19.09.11 | Ein Schulhof zum Grillen und Chillen

„Drei neue Zonen für unseren Schulhof“ - unter diesem Motto stand ein „Kammer in der Schule“-Projekt, das die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen am St. Ursula Gymnasium in Aachen durchgeführt hat. Mitte September haben die Schülerinnen im Beisein der stellvertretenden Ministerpräsidentin des Landes NRW, Schulministerin Sylvia Löhrmann, das Ergebnis der Öffentlichkeit vorgestellt: Das alte Schul-Biotop wurde in eine moderne Grünzone verwandelt, die Kräutergarten und Bioteich mit einer kleinen Brücke aufwertet, neue Bänke und Tische an einem Grillplatz gruppiert und attraktive Ruhebereiche bietet.  [mehr]


weitere Meldungen Opens internal link in current windowMeldungsarchiv abrufbar

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen · Zollhof 1 40221 Düsseldorf · Telefon: (02 11) 49 67-0 · Telefax: (02 11) 49 67-99 · E-Mail: info@aknw.de