Kammer in der Schule - KidS

Das Konzept der KidS-Reihe ("Kammer in der Schule") ist es, Kinder und Jugendliche für ihre gebaute Umwelt zu sensibilisieren und ihnen zu zeigen, dass wir unsere Umwelt aktiv beeinflussen und gestalten können. Zum Beispiel indem sie konkrete bauliche Probleme an ihrer eigenen Schule lösen. Ein kalter, abweisender Schulhof, die unfreundliche Klassenzimmergestaltung, ein gewünschter Anbau oder Pausen-Pavillon - im Rahmen der KidS-Projekte wurden schon einige Schulen schöner gestaltet.

Sie möchten ein KidS-Projekt an Ihrer Schule durchführen? Unter dem Menüpunkt Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAktiv werden finden Sie Informationen und Ansprechpartner für Schulen, die gern eigene Projekte initiieren möchten.

Unter Opens internal link in current window"Kammer in der Schule (KidS) - Die Ausstellung" finden Sie die schönsten Beispiele für unsere KidS-Projekte nochmal zusammengefasst.

 

Die bisherigen KidS-Projekte:

Mit einen Mausklick auf eine Spaltenüberschrift kann die Sortierung geändert werden.

  Projektname / Aufgabe PLZ / Ort Schulname Zeitraum
Voerde: Verwilderter Innenhof wird zur grünen Oase

Voerde: Verwilderter Innenhof wird zur grünen Oase
Im Zentrum des KidS-Projektes stand die Frage: Wie kann es gelingen, bauliche Mängel an unserem Schulgebäude in Eigenregie auszugleichen und unsere Schule insgesamt attraktiver zu machen? Das Betätigungsfeld war schnell gefunden: Ein alter Atrium-Pausenhof, der verschönert werden sollte.

46562  Voerde Gymnasium Voerde 2014 (Frühjahr bis Herbst)
 

Essen: Mediterranes Essen im Mensa-Gartencafé
„Wie stellt Ihr Euch Euer neues Schulgelände vor?“ - Unter dieser Fragestellung entwickelten Schüle-rinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums in Essen-Rüttenscheid Ideen, um ihren großen, aber etwas in die Jahre gekommenen Schulhof neu zu gestalten.

45130 Essen Helmholtz-Gymnasium 2010 - 2012
 

Aachen: Drei neue Zonen für den Schulhof
Seit langem ärgerten sich die Schülerinnen der Mädchenschule über ihren in die Jahre gekommenen und wenig attraktiven Schulhof. Eine Gruppe von Schülerinnen der 7., 8. und 10. Klasse entwickelte Ideen für einen schöneren Pausenhof. Mit der „Grill`n`Chill-Zone“ wurde das Lieblingsprojekt der Arbeitsgruppe nun realisiert.

52062 Aachen St. Ursula Gymnasium 2009 -2011
Duisburg: Lernräume als Lebensräume

Duisburg: Lernräume als Lebensräume
Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Schulfoyer

47259 Duisburg Städtische Realschule Süd 2007 - 2009
Meerbusch: Treffen-Sehen-Arbeiten im Foyer

Meerbusch: Treffen-Sehen-Arbeiten im Foyer
Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Schulfoyer

40670 Meerbusch Städtisches Meerbusch-Gymnasium 2004 - 2006
Halver: Das neue Atrium

Halver: Das neue Atrium
Nutzung eins bislang weitgehend brachliegenden Innenhofes

58553 Halver Realschule Halver 2003 - 2004
Iserlohn: Spaß und Sport auf dem neuen Schulhof

Iserlohn: Spaß und Sport auf dem neuen Schulhof
Zwei Schulhöfe, die terrassiert auf verschiedenen Höhenniveaus nebeneinander lagen, sollten auf attraktive Weise miteinander verbunden werden.

58638  Iserlohn Städtische Gesamtschule Iserlohn - Abteilung Gerlingsen 2003 - 2004
Monheim: Farben und Pflanzen für eine schönere Schule

Monheim: Farben und Pflanzen für eine schönere Schule
Aufwertung verschiedener baulich-gestalterischer Problemzonen der größten Monheimer Schule

40789 Monheim am Rhein Peter-Ustinov-Gesamtschule 2002 - 2003
Goch: Das Freiluftklassenzimmer

Goch: Das Freiluftklassenzimmer
Aufwertung des Schulhofs durch den Bau einer offenen Bühne für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten

47574 Goch-Pfalzdorf Gemeinschaftshauptschule St. Martin 2000 - 2002
 

Duisburg: Vielfalt statt Asphalt II

47169 Duisburg-Marxloh Herbert Grillo-Gesamtschule (ehemals Gesamtschule Duisburg-Marxloh) 1997 - 1999
Herne: Ideen + Gestaltung

Herne: Ideen + Gestaltung
Umbau und Ausgestaltung der Pausenhalle und Anlage eines Schulgartens auf dem Schulhof

44623  Herne Haranni-Gymnasium 1993 - 1994
Duisburg: Vielfalt statt Asphalt

Duisburg: Vielfalt statt Asphalt
"Umgestaltung des Schulhofs, Farbkonzept für Klassenraum"

 Duisburg-Marxloh Herbert Grillo-Gesamtschule (ehemals Städtische Gemeinschaftshauptschule Diesterwegstraße) 1991 - 1992
Krefeld: Vom Plan zum Bau

Krefeld: Vom Plan zum Bau

47803 Krefeld Pestalozzi Grundschule 1991 (Frühjahr)
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen · Zollhof 1 40221 Düsseldorf · Telefon: (02 11) 49 67-0 · Telefax: (02 11) 49 67-99 · E-Mail: info@aknw.de