Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensteralle Projekte

Architekten gestalten Unterricht

Einsatz in acht Wänden

(01.02.2008 bis 30.08.2008)

SchuleJanusz-Korczak-Gesamtschule Bottrop
Horster Str. 114, 46236 Bottrop
Aufgabe Zwei Standardklassenräume sollten in individuell gestaltete Räume bzw. in einen Arbeits- und in einen Aufenthaltsraum für die Sekundarstufe II zum Eigenstudium und Aufenthalt während der Freistunden. Damit einhergehen sollte auf Wunsch der SchülerInnen eine Verbesserung der Außendarstellung der Schule. Die Aufgaben wurden im Rahmen des Kunstunterrichts der Sekundarstufe II in den Klassen 11A und 11B bearbeitet. Die SchülerInnen trafen sich im jeweiligen Klassenverband einmal in der Woche für 90 Minuten zum Arbeiten. An einem Tag in der Woche kam man zusammen, um gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten.
Vorher 1. Durch die Trennung in zwei Klassen musste eine Form der Kommunikation gefunden werden, um die Entscheidungen und Aktivitäten aller zeitnah allen Beteiligten transparent zu machen

2. Für die planerische und bauliche Umsetzung der Aufgabe wurden benötigt:
→ eine kombinierte Zeit-, Maßnahmenplanung
→ eine Arbeitseinsatzplanung der Mitwirkenden
→ ein gestalterischer Entwurf
→ eine Detailplanung
→ eine Massen- und Kostenermittlung

3. Für die Finanzierung der Aufgabe mussten Sponsoren/Partner gefunden werden

4. Zur Verbesserung der Außendarstellung wurde der bestehende Kontakt zur örtlichen Presse weiter vertieft und aufgewertet
Nachher 1. Kommunikation: Die SchülerInnen trafen sich im Klassenverband jeweils montags und freitags einmal pro Woche für 90 Minuten zum Arbeiten. Am Mittwoch in der Woche kam man zusammen, um gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten. Die beratende Architektin betreute das Projekt in den ersten beiden Wochen der Anfangs- und Einführungs-Kennenlern-Phase während der Unterrichtszeiten dreimal die Woche, vor den Sommerferien im Rahmen von drei Projekttagen und in den Zeiten dazwischen jeweils während des Unterrichts am Mittwoch ein bis zweimal im Monat. Dabei erläuterten die Arbeitsgruppensprecher den Stand der Dinge, Probleme wurden benannt und im Rahmen der Besprechung gelöst. Die Architektin gab während der gemeinsamen Unterrichtszeiten kurze Einführungen zu Scherpunktthemen wie: Projektmanagement, Entwurfs-Detailplanung, Massen-, Kostenermittlung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Eventplanung.
Um die Kommunikation der beiden Klassen untereinander zu optimieren wurde ein E-Mail-Adressen-Verteiler aufgebaut und regelmäßig bei Bedarf bedient und genutzt, sodass zwischen den Unterrichtstunden Neuigkeiten zwischen SchülerInnen, Lehrerinnen und der beratenden Architektin ausgetauscht werden konnten.


2. Zur Umsetzung der Maßnahmen wurden 6 Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten gebildet:

AG Projektleitung:
Erarbeitete eine kombinierte Zeit- und Maßnahmenplanung, um die anstehenden Arbeiten gezielt verteilen und delegieren zu können

AG Bauen
Maß die Räume auf, erstellte die Bestandspläne und entwickelte daraus die Planung im Maßstab 1 : 50 auf der Grundlage des Entwurfes. Es wurden die Massen ermittelt und daraus eine Kostenplanung abgeleitet. Die Gruppe setzte ihre Planung dann abschließend mit Hilfe und unter Anleitung der Gebäudewirtschaft Bottrop, als Verwalter der Schule, 1:1 um. Dabei entstanden ein raumgreifendes Podest zum Sitzen und Liegen und eine Theke. Die benötigte Möblierung, ausgediente, aber sehr gut erhaltene Büromöbel für den Arbeitsraum sowie die Materialien und Arbeitskräfte für den Podestbau stellte die Stadt Bottrop, Fachbereich Zentrale Gebäudewirtschaft, zur Verfügung.

AG Netzwerk
Das Netzwerkteam entwickelte zusammen mit der AG Presse einen Flyer, der die Ziele des Projektes beschrieb und die Akteure und Ihre Schule präsentierte. Durch die persönliche Ansprache und das Verteilen des Flyers konnte erfolgreich auf das Projekt aufmerksam gemacht werden, sodass Sponsoren für das Projekt gewonnen werden konnten. Insgesamt gelang es dem Netzwerkteam 750,- € ein zu werben und damit ein Großteil der Kosten zu decken.

Online Team
Erstellte einen, an die Homepage angeschlossenen, eigenen Internetauftritt für das Projekt „Einsatz in acht Wänden“. Darin wird über das Projekt berichtet. Es werden Bilder veröffentlicht, die die Projektbeteiligten und Ihre Ergebnisse zeigen. Die Sponsoren werden hier präsentiert und es gibt für sie die Möglichkeit der Verlinkung.
www.jkg-bottrop.de

AG Presse
Fertigte anlässlich der Pressekonferenz während des Prozesses im Mai 2008 eine Pressemappe an. Darin wurden das Projekt und die Beteiligten beschrieben und für die Pressevertreter aufbereitet. Die Arbeitsgruppe verfasste eine Pressemitteilung und war die Schnittstelle zwischen Pressevertretern und der Projektgruppe. Durch die Arbeit der AG Presse erschien ein Artikel mit einem Bild der Projektbeteiligten in der WAZ in der über das Projekt berichtet wurde.

AG Event
Organisierte zusammen mit der Arbeitsgruppe Presse die
Pressekonferenz. Geplant wird zurzeit die Eröffnungsfeier im August.
Dazu werden 150 Gäste erwartet. Darunter der Bürgermeister der Stadt
Bottrop, die Sponsoren, Vertreter der Parteien, die Schulleitung,
LehrerInnen, Eltern, Freunde der teilnehmenden SchülerInnen.
Projektimpressionen 
Das neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und Lernen
Kosten 1.000,- € Material, 250,- € Fahrtkosten für die beratende Architektin
Sponsorenleistung 750,-€ von den Schülern und Schülerinnen der Arbeitsgruppe Netzwerk eingeworben
Beteiligte

Schulleitung:
Detlef Grzebellus (Schulleiter), Walter Sonderfeld (SLiV), Hermann Reinbold (Didaktischer Leiter)

Projektverantwortliche/r:
Jutta Kerlekin (OStR), Franziska Fiedler (Referendarin)

beratende/r Architekt/Stadtplaner:

Evelyn Zaunegger, Dipl. - Ing. MA Architektin

Kontakt:

www.zaunegger.de

Schüler:
Yussef Al- Kadi, Cansu Akbal, Göksel Arslan, Pascal Baran, Mandy Belitza, Felix Boehme, Rafael Bronci, Hakan Cakmakci, Özlem Cavus, Inès Chargui, Harun Cömez, Yonca Demircan, Ibrahim Deveci, Tamara Eimers, Pamuk Ergüne, Timur Eser, Hendrik Gläske, Muharrem Güdek, Kai Heckmann, Ariamna Herrera Valdes, Dominik Hüning, Besime Jusenovic, Patrick Kalanski, Osman Kansu, Cihan Keskin, Stefanie Kistinger, Karsten Klümper, Stefan Kniest, Oliver Kudlek, Martin Muszynski, Abdullatif Namal, Matthias Pyka, Melina Riesner, Marc Schmiedecke, Nicole Trocha, Ebru Tay, Maria Teuchgraber, Orlando Valenzuela, Boris Weide, Marcel Von Rauchhaupt, Dennis Von Rauchhaupt

Weitere Mitwirkende:
Herr Juch, (Hausmeister der Schule); Fachbereich Zentrale Gebäudewirtschaft der Stadt Bottrop: Herr Amtsleiter Loeven, Herr Dipl.-Ing. und Si-Ge- Koordinator Vogler, Herr Tatarczyk, Herr Schlebach sowie Auszubildende der Schreinerwerkstatt; Frau Lehrich /Büro des OB Bottrop

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen · Zollhof 1 40221 Düsseldorf · Telefon: (02 11) 49 67-0 · Telefax: (02 11) 49 67-99 · E-Mail: info@aknw.de