Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensteralle Projekte

Architekten gestalten Unterricht

Unsere Schule im Jubiläumsjahr

(2-tägiger Planungsworkshop)

SchuleRealschule Am Schloss Borbeck
Schloßstr. 121, 45355 Essen
Aufgabe Was soll an unserer Schule verändert werden?
Eine schöne Schule für unser 50-ig jähriges Jubiläum.
Vorher Die Schule feiert im kommenden Jahr das 50-jährige Bestehen des Schulgebäudes. Flure, Eingangsbereich und Treppenaufgänge lassen die 50 Jahre Schulbetrieb erkennen. Die Schüler wollen Planung und Neugestaltung selbst in die Hand nehmen.
Nachher In einem zweitägigen Workshop wurden Arbeitsgruppen gebildet mit dem Ziel ein Grundkonzept zu erarbeiten zur Gestaltung des Gebäudes. Mit fachlicher Betreuung durch Architektin und Innenarchitekturstudentin arbeiteten folgende Gruppen
Gruppe 1: Details der 50-er Jahre an der Schule
Gruppe 2: Farbgestaltung Flure / Bestand und Ideen
Gruppe 3: Organisation & Finanzierung
Gruppe 4: Toilette
Gruppe 5: Raumwirkung durch Farbe
Diese Gruppen legten als Ergebnis fest:
Die drei Etagen und zwei Zwischenetagen sollen unterschiedlich farblich akzentuiert werden, um eine einfache Orientierung zu ermöglichen. EG: sonnengelb; 1.OG: rubinrot; 2.OG: opalgrün.
Die Gestaltung der Flure soll als horizontale Welle mit farbiger Beflockung erfolgen, den oberen Abschluss bildet eine Farblinie. Türen, Kassetten in der Decke, Stützenfront auf der Fensterseite und die Leisten der Kleiderhaken entsprechend farbig.
Und als Aufgaben für das jetzige Schuljahr wurden festgelegt:
• Bildung einer AG zur Detailplanung (Gestaltung, Organisation, Material- und Kostenschätzung)
• Start der Sammelaktionen
• langfristige Festlegung der Projekttage, Aktionen

Die Arbeiten wurden in den Sommerferien 2009 begonnen.
Projektimpressionen 
Das neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und LernenDas neue Atrium: Spielen und Lernen
Kosten 350 €
Beteiligte

Schulleitung:
Herr Hoffmann (Rektor), Herr Sauerstein (2. Konrektor)

Projektverantwortliche/r:
Frau Strotkamp, Frau Klaffke

beratende/r Architekt/Stadtplaner:

Architektin Dipl.-Ing. (FH) Annett Wunderlich

Kontakt:

Rapsstr. 27, 47269 Duisburg, Tel.: 0203 / 93 57 181, a.w-w@t-online.de

Schüler:
Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8

Weitere Mitwirkende:
Innenarchitekturstudentin Florentine Struss, Elternvertreter

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen · Zollhof 1 40221 Düsseldorf · Telefon: (02 11) 49 67-0 · Telefax: (02 11) 49 67-99 · E-Mail: info@aknw.de