Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensteralle Projekte

Architekten gestalten Unterricht

Ein öffentlicher Platz - Platzgestaltung

(Februar - Juni 2005)

SchuleCollegium Johanneum Ostbevern
Schloss Loburg, 48346 Ostbevern
Aufgabe Platzgestaltung - entwickle ein Konzept!

- Bestand kennenlernen: Exkursion, sehen, fotografieren, beschreiben, analysieren
- Basis-Wissen über Entwurfsprozess erwerben
- Bauen von Arbeitsmodell M 1:500
- eigene Ideen entwickeln, diskutieren, darstellen
- Ausstellung vorbereiten
Nachher Im Zentrum von Ostbevern befindet sich ein Platz, der nur durch PKW-Abstellflächen belegt ist. Die Platzränder sind heterogen bebaut. Durch neue Planungen von Rathauserweiterung sowie Wohn- u. Geschäftshaus bietet sich Gelegenheit, den gesamten Platz neu zu interpretieren und zu gestalten (Nutzungen, Flächen, Wege- und Blickbeziehungen, Bebauungen usw.). Dabei sind eine Fülle von Randbedingungen zu erkennen und zu bewerten.

Für die Schüler war dieses Projekt eine erste Annäherung an architektonische Fragestellungen.
Projektimpressionen 
Das neue Atrium: Spielen und Lernen
Kosten ausschließlich Eigenmittel
Sponsorenleistung Regionale 2004: Druck- u. Layoutkosten Faltplakate
MAIV: Druckkosten Ausstellung
Stadt Münster: Räumlichkeiten Ausstellung
Beteiligte

Schulleitung:
Präses Günter Witthake

Projektverantwortliche/r:
Beate Bigalke, Gilbert Tilke

beratende/r Architekt/Stadtplaner:

Almut Michel, Dipl.-Ing. Architektin; Peter Wörmann, Dipl.-Ing. Architekt BDA

Kontakt:

Architekturbüro Michel
Am Wigbold 121,
48167 Münster
Tel.: 02506 / 832606

Schüler:
Grundkurse Jahrgangstufen 12 + 13; Fach: Kunst

Anmerkungen / Hinweise Die Arbeiten wurden zusammen mit weiteren zeitgleich durchgeführten Architektur+Schule - Projekten in einer Ausstellung in der Glashalle des Stadthauses III der Stadt Münster der Öffentlichkeit präsentiert.
Dokumentation/
Material
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen · Zollhof 1 40221 Düsseldorf · Telefon: (02 11) 49 67-0 · Telefax: (02 11) 49 67-99 · E-Mail: info@aknw.de